Die Weinlese ist geschafft. Die meisten Weine sind mittlerweile durchgegoren, nur hier und da blubbert es noch ein wenig. Und ja, wir sind zufrieden. Aber was für eine heterogene Lese es war. Die erste Woche wartete noch mit Temperaturen bis zu 35°C auf – da machte das Tragen der sieben Eimer fassenden Butte richtig Spaß 🙂 Das […]

Die Arbeit mit Tieren ist im Weinbau weitgehend ausgestorben. Während früher das Pferd den Pflug zog und Gänse, Enten, Schafe, ja sogar Kühe und Schweine hier und dann in den Weinberg getrieben wurden übernimmt der Traktor heute sämtliche Aufgaben. Von der Bodenbearbeitung bis zur Entblätterung. Der hat natürlich auch seine Nachteile. Bodenverdichtungen durch häufiges Befahren, […]

Nachdem wir länger als geplant auf unsere neue Abfüllanlage hatten warten müssen ziehen sich die letzten Füllungen bis zum Urlaub hin – die Saison ausklingen lassen ist anders! Gerade die Füllwoche mit den besten Tropfen war nochmal intensiv. Viele kleine Holzfässer bedeutet: viel putzen. Für die kleinen Mengen holen wir aus dem Keller kleinere Tanks […]

Schon seit einigen Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie weit wir uns bei der Weinbereitung zurücknehmen können. Reinzuchthefen, Schönungen, Filtration, Schwefel – geht es nicht auch ohne? Wir laden Sie herzlich ein, sich philosophisch und sensorisch bei unserer Hausmesse am 17. Juli 2016 an eine Antwort heranzutasten. Bei zwei verschiedenen im Wechsel stattfindenden […]

Es ist so ziemlich genau das Gegenteil vom vergangenen Jahr bisher. Da schrieb ich um diese Zeit schon jammernd über die Trockenheit, die für eine zähe Vegetationsphase und teils recht kleine Erträge sorgte. Ganz anders dieses Jahr. Wir haben Wasser satt. Wir hatten Glück, die Starkregen und Gewitter haben keine Schäden verursacht. Die Böden sind […]

Keine Angst, das ist keine Geschichte über Cat Steven’s berühmtes Lied “Father and son”. Das ist eine Geschichte über Wein. Als Michael und ich beschlossen, von London nach Kitzingen zu ziehen, um in das Weingut der Eltern einzusteigen, stand für uns eines fest: Wir wollten es auf unsere eigene Art machen. Zu diesem Zeitpunkt war […]

Der Frühling hatte so schön begonnen. Zusammen mit unseren Praktikanten konnte ich teils im T-Shirt fertig biegen und den jungen Riesling hacken. Der Grill brannte das erste Mal, der Austrieb legte grade los … Und dann fiel die Temperatur auf einen Schlag unter den Gefrierpunkt. Seit bald einer Woche kämpfen wir – und viele Kollegen […]

Auch ein sorgsam begrünter Bio-Weinberg profitiert ab und an von einer guten Ladung Kompost. Geeignetes Material zu finden ist aber gar nicht so einfach. Rückstände von Antibiotika, Glyphosat oder Halmverkürzer wollen wir nicht unbedingt im Weinberg verteilen. Nach langem Suchen haben wir schließlich einen geeigneten Rosshof gefunden. Ein paar Lamas tragen auch ihren Teil zum beständigen […]

Der ein oder andere Leser hat vermutlich schon von unserem Fledermauswein gehört. Allen anderen sei dieses wunderbare Projekt, das uns derzeit eine regelrechte Aufmerksamkeitswelle beschert, kurz vorgestellt: im Frühjahr 2015 übernahmen wir einen Weinberg am Kitzinger Eselsberg, bepflanzt mit Schwarzriesling und Müller-Thurgau. Im Weinberg steht dieses idyllische Hüttchen. Daraufhin kamen wir mit dem Kitzinger Fledermaus-Schützer […]

Langsam aber sicher wird es Zeit, die Rebstöcke in Form für die neue Saison zu bringen. “Der Schneider macht die Kleider” heißt es da immer so schön und zurecht, es ist schlichtweg die wichtigste Arbeit des Jahres am Stock. Gerade die trockengestressten Anlagen wollen nicht überlastet werden. Stellt man einen Trieb vom Vorjahr in die Vase […]