Die Reben bluten

Der Frühling kommt ins Land. Die warmen Temperaturen bringen die Zirkulation des Wassers (“Saft”) vom Boden über die Wurzeln in den Rebstock in Gang. Durch den Flüssigkeitsdruck beginnt der Stock an den Schnittstellen (“Wunden”) vom Rebschnitt zu “bluten” – immer in der Zeit  von Karfreitag und Ostern……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.